Johannes Wester Jury-Mitglied beim Landschaftsgärtner-Cup

Vom 12. bis zum 13. Mai fand der 26. Landschaftsgärtner-Cup statt. 18 Auszubildenden-Teams traten im Landesentscheid gegeneinander an: In nur fünf Stunden bauten angehende Landschaftsgärtner*innen auf jeweils neun Quadratmetern einen kompletten, kleinen Garten. Interessierte Besucher konnten den Auszubildenden beim Bau der kleinen Mustergärten am Gabionenhang neben der Blumenhalle auch ohne
LaGa-Eintritt zuschauen und so erfahren, wie vielseitig der Beruf der Landschaftsgärtnerinnen und -gärtner ist. Dieses Jahr verarbeiteten die angetretenen Teams Mauersteine aus Obernkirchener Sandstein, Naturstein-Kleinpflaster sowie Klinkerpflaster, und erstellten eine Gartengestaltung mit Sommerblumen, Gehölzen,
Stauden und Rollrasen.
Eine Aufgabe, bei der jedes Jahr fachgerechte Umsetzung, Teamwork und
Zeitmanagement gefragt sind.

Die Gewinner kommen aus Hude: Den Sieg des Landesentscheids holten sich die zwei
Brüder Thies Herrmann von Garten- und Landschaftsbau Uwe Herrmann und Lennert
Herrmann von der Gärtner von Kimmen OHG.

Bilderquelle: VGL Niedersachsen-Bremen e.V.