„Corona-Schnelltests“ für die Grünplaner

Da auf absehbare Zeit nicht ausreichend Impfstoff zur Verfügung stehen wird, setzt man im Kampf gegen das Coronavirus nun verstärkt auf Testmöglichkeiten. Der Verein Wachstumsregion Ems-Achse e.V. stellte den Grünplanern nun ausreichend Tests für ein geringes Entgelt zur Verfügung.
Ein bis zwei mal pro Woche wollen sich nun alle Mitarbeiter (ggf. auch Angehörige) testen, um möglichst frühzeitig eine Infektion festzustellen. Wir sind sehr froh über die schnelle Lieferung des Vereins.